Rhodesian Ridgeback
 


Ich bin King vom Lion Clan, Gonya's Sohn


Keiner will es glauben aber ich war mal sehr klein - den Beweis seht Ihr auf dem Bild links zusammen mit meinem Bruder Simba der jetzt in Österreich nahe Wien zu Hause ist.

King


Inzwischen fleht mein Chef ich soll endlich aufhören zu Wachsen. Selbst mein Vater Gonya wirkt genervt und meint "der Junge wächst mir noch über den Kopf". Schon erledigt Papa, bin inzwischen viel größer als du, und von dir haben schon alle gesagt "was für ein Prachtkerl"!

King


Papa meint ich sehe seinem Großvater so ähnlich, also meinem Urgroßvater, Percois Patch of Shangara. Ihr wisst schon, der Hollawood Star der Familie - na der mit Maximilian Schell und Reese Witherspoon in dem 1993 verfilmten Hollywoodstreifen "Die Spur des Windes" den "tierischen Hauptdarsteller" verkörpert. In einem spannenden Film begleitete er die von Wilderern verfolgten Jugendlichen auf der Flucht durch die Kalahari Wüste.

King


Auf meinen ersten zwei Ausstellungen (weitere werden folgen) schrieben die Richter:

  • Ein imposanter Rüde, der seine Rasse mit Würde vertritt
  • Ein sehr kräftiger Rüde, harmonisch aufgebaut mit breitem und tiefen Brustkorb gut aufgezogener Bauchlinie - klares Wesen!

King


Mein Chefchen sagt von mir.
Er ist der prächtigste Rhodesian Ridgeback Rüde den ich kenne und er übertrifft seinen Vater ein ganzes Stück. Er ist eben ein typischer Vertreter der alten und edlen Blutlinien seiner Heimat. In seinem Pedigree finden sich eine Vielzahl der edelsten Blutlinien seiner Heimat und damit der Ridgebackgeschichte wieder. Seine Vorfahren entstammen so bekannter Kennels wie Rooderai, Umvutcha, Danntrig oder Shangara. Aus eben diesem Shangara Kennel kommt auch sein berühmter Großvater Percois Patch of Shangara. Er ist ein seelensguter Kerl, so lieb und anhänglich wie man es sich nur wünschen kann. Ein Lamm im Ridgeback-Fell. Sehr respektvoll aber immer wieder zum Schmußen aufgelegt weshalb ich ihn auch meinen Knuddelbär nenne. Sein Wesen ist sehr ausgeglichen und auf Ausstellungen präsentiert er sich hervorragend. King hat einen ganz tollen Charakter, so sanft und liebenswert das man ihm nicht mal bei seinem "Unfugtreiben" böse sein kann - geht einfach nicht.

King King King King King King King King King King King
Rhodesian Ridgeback